HERZLICH WILLKOMMEN

Wir sind RMA - Building Efficiency Optimization

Mehr Ersparnis mehr Nachhaltigkeit und besserer Komfort durch vollständige Nutzung aller Informationen und Systeme der Gebäudeautomation

MEHR ÜBER UNS
Über uns

Erfahren Sie mehr über uns

Wir sind ein junges und dynamisches Unternehmen und überzeugen durch beste Qualität.
Im Bereich Mess- und Regel-Technik verfügen wir über langjährige Erfahrung. Ganz egal, ob es sich um Bürogebäude, Produktionsgebäude, Yachten oder Reinräume handelt - wir finden für Sie die optimale, energieeffiziente Lösung!

Verbesserte Energiebilanz, Nachhaltigkeit, Komfort und Sicherheit sind die Versprechen, die mit einer zeitgemäßen Gebäudeautomation verbunden sind. Das Problem besteht darin, dass die meisten Lösungen auf Einzelbetrachtungen der Fachbereiche beruhen. Die Heizungstechnik optimiert die Heizung, die Klimaanlage das Klima, die Lichttechnik das Licht und die Sicherheitstechnik die Zugangssteuerung usw. – und alle denken dabei zu kurz!

Denn der Schlüssel zur vollständigen Nutzung aller Potentiale liegt in der intelligenten Nutzung aller Einflussfaktoren und Informationen für durchdachte Lösungen der Mess- und Regeltechnik – und genau das ist unsere große Stärke.

Es liegt auf der Hand, dass die Sonneneinstrahlung durch das Fenster ebenso Einfluss auf die Raumtemperatur hat, wie Heizung oder Kühlung. Auch die Sonnenposition und die Intensität der Sonneneinstrahlung muss Berücksichtigung finden. Darüber hinaus sollten wirklich intelligente Systeme der Gebäudeautomation auch wissen, wann und wie ein Raum genutzt und welche Anforderungen
erfüllt sein müssen.

Wir haben die Erfahrung und das technische Know-How der Mess- und Regeltechnik eine Gebäudeautomation so zu planen, zu optimieren und umzusetzen, dass wirklich alle Faktoren berücksichtigt werden. Erst durch die intelligente Vernetzung ist eine erheblich verbesserte, wirklich nachhaltige Leistung des Gesamtsystems zu erreichen.

Planungsablauf

Planen, Programmieren, Ausführen, Warten

Planung der Mess- & Regeltechnik (MSR)

Ausgangspunkt unserer Arbeit ist eine Fülle von Fragen: Welche Wärme/Kältequellen stehen zur Verfügung? Wie kann man diese koppeln? Werden die Räume belüftet? Wenn Ja, mit welchen Systemen wie sind die Anlagen geplant. Wie wird die Beleuchtung gesteuert? Wird eine Externe Jalousien- /Rollläden-Steuerung verwendet? Welche Energieerfassungssysteme stehen zur Verfügung (Elektro-, Warm- bzw. Kalt-Wasserzähler usw.)?

So analysieren wir das Nutzungsverhalten, Raum-Anforderungen sowie vorhandene Systeme und ermitteln die Optimierungspotentiale. Die Analyse ist die Basis der Planung für eine verbesserte Gebäudeautomation und ein nachhaltiges Ineinandergreifen der Systeme.

Idealtypischer Planungsablauf

1

Planung der Regelung

Aus der Definition der Raum Regelung wird die Gesamtregelung geplant

2

Bestimmung der SPS

Fabrikat, Typ, Art, Anzahl der CPUs, I/O Module, Topologie Erstellung

3

Bestimmung der Sensoren / Aktoren

Fabrikat, Typ, Art, Anzahl

4

Bestimmung der Kommunikationsprotokolle

KNX, Dali, M-Bus, MOD-Bus, usw.

5

Bestimmung der Visualisierung

Fabrikat, Typ, Kommunikation

6

Erstellung der Funktionsbeschreibung


7

Erstellung der Regelschemen


8

Erstellung des Leistungsverzeichnisses


9

Übergabe der Planung

Basis für Angebotsanfrage an die Bau-Ausführungsfirmen

PROGRAMMIERUNG DER SPS

Verwendete Hersteller:
Beckhoff, Wago, B&R, Siemens Desigo / S7, HSC / SysCom,

Kommunikationsprotokolle /Kommunikationsbusse:
BACnet, OPC, MOD-Bus, RS485, RS232, M-Bus, EIB/KNX, Dali, LON, EnOcean, MP-Bus, SMI.

AUSFÜHRUNG

Die Daten der MSR Planung werden optimiert für die Ausführung verwendet.
Nach der Ausführungsplanung bieten wir zur Umsetzung folgende Leistungen an:

  • Elektroschaltplan Konstruktion
    Die Schaltpläne für die geplanten SPS, Module, Sensoren, Aktoren werden von RMA konstruiert. Schaltpläne sowie Kabellisten werden erstellt und mit den Planern rückgekoppelt.
  • Bau der Schaltschänke
    Nach der Freigabe der Schaltpläne durch den Auftraggeber werden die Schaltschränke gebaut.
  • Nach Einbau der Anlagen, werden die Schaltschränke aufgestellt und die Sensoren / Aktoren (Temperatur-Feuchte-CO2 Sensoren, Lüftungs-Jalousien Klappenantriebe, Heizkörper Stellantriebe usw.) montiert.
  • Beschilderung der Sensoren und Aktoren, Verkabelung und Anschluss für bauausführende Elektriker
  • Softwareerstellung
    Parallel zu den Arbeiten auf der Baustelle wird die SPS Software und die Visualisierung erstellt.
  • Inbetriebnahme und Test der Hard- und Software
  • Schulung und Einweisung
  • Übergabe und Dokumentation
    Wir übergeben fertige Anlagen immer mit einer vollständigen und detaillierten Dokumentation.

WARTUNG

Ausführung einer Wartung. Wartungen nach Richtlinien VDMA/ AMEV oder individuell

  • Hard- und Software Prüfung der Sensoren / Aktoren / Schaltschränken
  • Abgleich von Messfühlern und Stellsignalen
  • Überprüfung und Optimierung der Regelkreise
  • Prüfung der Sicherheitsketten wie Brandschutzklappentest, Kanalrauchmelder, Druckschalter usw.
  • Systemupdates
  • Schulung des Personals

Referenzen

Einige Projekte, die wir begleiten durften

Jeder Kunde und jedes Projekt sind anders, jede Lösung ist auf die individuellen Anforderungen angepasst. Gemein ist den Projekten aber immer, dass wir sie mit unternehmerischer Weitsicht gestalten: flexibel, qualitäts- und kostenbewusst. Eben ganz nach unserem Motto: Mehr Ersparnis, mehr Nachhaltigkeit und besserer Komfort durch vollständige Nutzung aller Informationen und Systeme der Gebäudeautomation.

Weitere Leistungen

Was können wir für Sie tun?

Werfen Sie einen Blick in unsere Detailleistungen. Ob Gesamtprojekte mit dem vollständigen Leistungsspektrum oder Unterstützung in Teilbereichen. Wir sind gerne für Sie da.

Kontakt

Wir hören gerne von Ihnen

So finden Sie uns:

RMA Building Automation GmbH
Liebigstraße 8
71229 Leonberg

Schreiben Sie uns per Mail:

info@rma-automation.de

Rufen Sie uns an:

Telefon: +49 7152 - 7643121
Fax: +49 7152 - 7643122